Dankeschön an den KVR

  • Drucken

Winzerlaer Ortsbürgermeister ist begeistert von Rosenmontagsumzug

Winzerlaer OB bedankt sich bei KVR - Quelle Jena TV

Die Ausgabe vom 08.02.2012 der Jena TV Sendereihe "Leben in der Platte", berichtete von einem Treffen der besonderen Art in Winzerla. Ortsbürgermeister Mario Schmauder bedankte sich bei Vertretern des KVR und der Schillerschule für die Organisation des Rosenmontagsumzuges durch den Jenaer Stadtteil. Man habe den Bewohner damit viel Freude bereitet.

Die Schillerschule sei gemeinsam mit Kindereinrichtungen hinter einem schön geschmückten LKW durch das Wohngebiet gezogen. Der Ruf nach einer Neuauflage wurde laut. Mit den Rheinischen Karnevalsumzügen könne man zwar noch nicht konkurrieren, aber der Jenaer Rosenmontagsumzug sei auf einem guten Weg. Ein Dankeschön-Blumenstrauß, der absolut von Herzen käme, durfte auch die stellvertretende Schulleiterin der Schillerschule Verena Wagner in Empfang nehmen. Seit 2009 bestünde ein enger Kontakt zum KVR. Höhepunkt der Zusammenarbeit sei die AG Karneval, die von Vereinsmitgliedern des KVR an der Winzerlaer Grundschule angeboten wird. Gemeinsam hatte man dann im vergangenen Jahr den zweiten Jenaer Rosenmontagsumzug (nach 1956) auf die Beine gestellt. JENA TV Sendereihe Das Leben in der Platte - Ausgabe vom 8.2.2012Auf die Frage nach einer möglichen Ausdehnung des Umzuges auf ganz Jena, antwortete Ronny Geitner dem Fernsehteam, dass es schon ein Traum von ihm sei, aber man erst einmal abwarten wolle, wie der Umzug 2012 bei den Leuten ankäme. Auch in der Kostümfrage ließ sich der Außenminister des KVR nicht in die Karten schauen. Das sei noch eine Überraschung. Den kompletten Beitrag findet man unter folgendem Link

Fotos können durch anklicken vergrößert werden