Sommer auf der Rasenmühleninsel

Vereinsfest Jena 2010

Nachdem uns Petrus in dieser Woche nicht gerade mit Sonne verwönt hatte, konnten sich die Organisatoren des Jenaer Familien- und Vereinsfestes am ersten Sommerwochenende des Jahres 2010 nicht über das Wetter beschweren. Die zahlreichen Stände und die Bühne waren dichtumlagert.

Mit Kind und Kegel waren die Jenenser in den Stadtpark gekommen. So bunt wie das Gewimmel auf dem Rasen war auch das Programm unseres Tanzstudios oder wie Gunni sagt: "Aus jedem Dorf ein Hund"! Den direkten Vergleich mit den vor uns tanzenden Gruppen brauchten wir nicht zu scheuen. Unser Programm, bestehend aus Gesang und Tanz, wurde von Jessi, den P-Seventy-Showdancern und den Dancekits bestritten.

"Kann nicht mal jemand die Sonne abdrehen?" werden sich dei Akteure auf der Bühne, bei dieser Hitzeschlacht gedacht haben. Ob Country, Popmusik, Russischer Folklore, Mächenhaftes oder Musical-isches, das Publikum belohnte die Tänzer mit viel Applaus an diesem späten Nachmittag auf der Rasenmühleninsel. Jessi trug mit ihren Gesangsnummern,wesentlich zum Gelingen der Mucke bei. Erstaunlich wie sicher sie, trotz Erkältung schwierige Titel, wie "Valerie" oder den der frisch gebackenen Eurosongcontest-Siegerin Lena "Satellite". Die Tanzstudio-P70-Familie bedankt sich beim Veranstalter JenaKultur für die Einladung und hofft bei der Neuauflage des Festes, im kommenden Jahr, wieder dabei sein zu dürfen.

Zusätzliche Informationen