Wir glauben felsenfest ...

Das Tanzstudio P70 auf dem 1. Burgauer Felsenfest 2014

... an ein weiteres Felsenfest (Fortsetzung)

Am Fuße der impossanten Gesteinsformation , fand am 07.09.2014 das erste Burgauer Felsenfest statt. Die Tanzstudio-P70-Familie war einer der Programmhöhepunkte der liebevoll organisierten Veranstaltung.

Wir versprochen ist hier ein ausführlicher Bericht.

Eine Freilichtveranstaltung, die schon fast ins Wasser gefallen war, wird zu einem wunderschönen Spätsommernachmittagsfest - das klingt nach Tanzstudio P70. Selbst als die Hüpfburg und andere Programmteile von sintflutartigen Regenfällen "fortgespült" wurden waren, blieb unser Gunni gelassen. "Macht euch keine Gedanken! Wenn P70 tanzt scheint die Sonne". Sie hatte wieder einmal Recht behalten. Die erste Auflage des Burgauer Felsenfestes, auf dem nagelneuen Dorfplatz neben dem Felsbach, war ein Anziehungspunkt für Groß und Klein. Einmal mehr zeigte sich die Tanzstudio-P70-Familie von ihrer besten Seite. Diese Zirkustruppe, im besten Sinne des Wortes, besteht nicht nur aus Vollblutkünstlern. Ohne die zahlreichen Helferlein, hinter Bühne und Lenkrad, ging gar nichts.

Das Tanzstudio P70 auf dem 1. Burgauer Felsenfest 2014

Für mich sind an dieser Stelle wieder einmal zwei herausragende Merkmale des Tanzstudio P70 deutlich geworden. Die Truppe ist erstens eine homogene Einheit. Die einzelnen Generationen sind miteinander verzahnt. Der Nachwuchs wird im eigenen Haus ausgebildet. Man steht in gemeinsamen Programmen auf der Bühne. Eine künstlerische Qualität, oder sollte man besser Susis Handschrift sagen, ist erkennbar. Und wenn die jüngsten Tänzerinnen neben der Bühne stehen und die Tänze der Älteren mitgehen, ist das nicht nur für das Publikum lustig anzuschauen, sondern verkörpert auch ein Stück Zukunft. Es zeigt mit wieviel Spaß die "Dreikäsehoch" bei der Sache sind. Zum zweiten merkt man den Tanzstudio-P70-Leuten an, dass für sie jeder Auftritt, egal wie groß, gleich wichtig ist. Die Herzen eines jeden Publikums werden erobert. Es ist völlig egal ob auf einem Teppich oder einer Galabühne getanzt wird.

Das Tanzstudio P70 auf dem 1. Burgauer Felsenfest 2014

Natürlich verfügt man auch über die Möglichkeiten zu einem solchen "Feldzug". Anderenorts übliche Kostümwechselpausen entfallen. Neben Tanz und Live-Gesang bereichern auch immer wieder Showeinlagen das Programm. "Aus jedem Dorf ein Hund" nennt Gunni den farbenfrohen Musik Mix. Wenn die jüngsten über die Tanzfläche wuseln oder die Kinder und Jugendgruppen beachtliches an Ausstrahlung und Synchronität bieten, die P-Seventies mit ihrer Erfahrung die Bühne rocken findet jeder Zuschauer etwas zum mögen. Ich beobachtete am Sonntag einen kleinen Knirps mit Regenschirm und Luftballon, der über Insiderwissen zu verfügen schien. Als die Süßigkeiten auf der Tanzfläche, beim Titel: "Ich will keine Schokolade" geworfen wurden, war er pfeilschnell zur Stelle, um die Köstlichkeiten aufzulesen. Dieser kleine Schirmherr hat womöglich die Wolken vertrieben. So blieben die Tassen an Burgaus längster Kaffeetafel ausschließlich mir den wohlschmeckenden Getränken gefüllt. Ein Kompliment geht an dieser Stelle an die fleißigen Organisatoren. Bleibt mir nur noch eine kleine Anregung auszusprechen. Stellt doch die Bühne im nächsten Jahr vor den Felsen. Eine schönere Deko kann es für ein Felsenfest gar nicht geben Auf ein Neues! Wir glauben felsenfest daran.

Das Tanzstudio P70 auf dem 1. Burgauer Felsenfest 2014 Das Tanzstudio P70 auf dem 1. Burgauer Felsenfest 2014 Das Tanzstudio P70 auf dem 1. Burgauer Felsenfest 2014 Das Tanzstudio P70 auf dem 1. Burgauer Felsenfest 2014

Euer Webmaster

Weitere Fotos stelle ich demnächst in die Galerie

Zusätzliche Informationen