In Grete Unreins Schule

Kurzer Rückblick auf unser Ständchen für eine Hundertjährige

P70 gestaltet Programmpunkt zur Festwoche 100 Jahre Grete Unreins SchuleDie beiden Nullen hinter der Eins sieht man der Jubilarin wirklich nicht an. Denn rechtzeitig zum großen Fest wurde das Gebäude grundhaft saniert. Entstanden ist eine moderne Bildungsstätte in einem Haus voller Traditionen. Grete Unrein, leitender Geist (Spiritus Rector klingt irgendwie schöner) hätte mit Freude gesehen, was  aus ihrer Schule geworden ist.

 

Leider kann Grete, nicht mit dem nagelneuen Aufzug in das 3. Obergeschoss fahren, oder ein schmackhaftes Essen in der nagelneuen Cafeteria einnehmen. Daran war, als Jena Ehrenbürgerin kurz nach dem 2. Weltkrieg starb, noch nicht zu denken. Dort wo sonst die Schüler sich am Büfett ihr Essen selbst zusammenstellen, hatte man die Tische kurzerhand ausgelagert und die Stühle zu einem kleinen Theater zusammengestellt. Das Tanzstudio P70 durfte vor der großen Glasfront zum Schulhof tanzen, sozusagen mit dem Gebäude als Kulisse. Ganz nebenbei haben wir auch unseren größten Fan an der IGS kennengelernt, Herrn Börner. Danke für die Gastfreundschaft

P70 gestaltet Programmpunkt zur Festwoche 100 Jahre Grete Unreins Schule P70 gestaltet Programmpunkt zur Festwoche 100 Jahre Grete Unreins Schule P70 gestaltet Programmpunkt zur Festwoche 100 Jahre Grete Unreins Schule

Bilder können durch anklicken vergrößert werden

Zusätzliche Informationen