Notinsel Goethe Galerie

Tanzen gegen Gewalt an Kindern

Aktionstag in der Goethe Galerie Jena - Tanzen gegen Gewalt an KindernEs war uns ein Bedürfnis, die von der Centrum Apotheke organisierte Benefiz Aktion, am Internationalen Tag für gewaltfreie Erziehung, zu unterstützen. Unter dem Motto: "Der große Tag für alle Kleinen", verwandelte sich die Jenaer Goethe Galerie am 30. April 2011 zu einem Paradies für Kinder und deren Eltern.

Kinder sind unschlagbar! Natürlich ist in Deutschland das Recht der Kinder auf körperliche Unversehrtheit  gesetzlich verankert. Weil es im Alltag aber immer wieder zu gewalttätigen Übergriffen, gegen die schwächsten Mitglieder unserer Gesellschaft kommt, wurden eine Reihe von Projekten und Aktionen ins Leben gerufen. Diese erhielten am Aktionstag die Gelegenheit sich einem breiten Jenaer Publikum vorzustellen. Gleichzeitig wurden die Menschen in der Saalestadt  für dieses brisante Thema sensibilisiert. Logo Projekt NotinselUnter der Schirmherrschaft von Jenas Oberbürgermeister Dr. Albrecht Schröter und der Initiatorin Mareen Zimmermann vom IBIS-Hotel Jena, wurde das (in Jena) neue Jugendschutzprojekt: "Notinsel" vorgestellt. Damit Kinder  und Jugendliche in Zukunft nicht mehr schutzlos Gewalt und Gefahren im täglichen Leben ausgeliefert sind, wird in unserer Stadt ein Netz von Not-Inseln geschaffen. "Wo wir sind bist du sicher!" Das Tanzstudio P70 hat sich sehr gern, als Partner zur Verfügung gestellt. Kinder in Not finden bei uns Hilfe und Betreuung.

Kinder sind unschlagbar - wenn es um Freude und Ausstrahlung auf der Bühne geht. Das Publikum in der Goethe Galerie konnte sich an diesem Samstag selbst ein Bild davon machen. Nicht nur unsere Kindergruppen wurden mit viel Beifall bedacht. Auch die P-Seventy Show Dancers und Sängerin Jessi hatten sich in das fast einstündige Programm des Tanzstudio P70 eingereiht und so einen Beitrag zur würdigen Unrahmung der Veranstaltung geleistet.

An dieser Stelle möchten wir uns beim Organisatorenteam um Apotheker Bodo G. Kaibel ganz herzlich für die gute Idee und die Betreuung bedanken. Wir sind beim nächsten mal gern wieder dabei.

Weitere Bilder finden Sie in unserer Galerie

Zusätzliche Informationen